Prof. Werner Kollath (1892-1970)

natur230914 012Hygieniker und Ernährungswissenschaftler. Er bestätigte mit seinen Forschungen die Erkenntnisse von Dr. Bircher-Benner und prägte den Begriff Vollwertkost. Vollwertkost steht für eine Kost, die „alles enthält, was der Organismus zu seiner Erhaltung und zur Erhaltung der Art benötigt. Kollath unterschied zwischen Lebensmitteln „lebendig“ und Nahrungsmitteln, die durch menschliche Eingriffe (Erhitzen, Konservierung, Präparierung) ihre Lebendigkeit verloren haben, also als „tot“ bezeichnet werden müssen. Er entwickelte dazu die sog. Kollathtabelle mit sechs Wertstufen. Prof. Kollaths Maxime: „Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich.“ Sein Buch „Die Ordnung unserer Nahrung“ 1. Auflage 1942 gilt als Grundlage der Vollwerternährung.

Kollath-Tabelle

Weiteres zur Kollath-Tabelle findet ihr unter http://www.abendmahl-berlin.de/. Der Autor Udo Einenkel gibt interessante Informationen zur vitalstoffreichen Vollwerternährung.